Historische Jahreszahlen

1873:    Großbrand in Weidach – Weidachmühle und Nachbargebäude

1874:    Gründung der FF-Weidach

1875:    Erste Generalversammlung (heute: Jahreshauptversammlung)

1876:    Errichtung erstes Feuerwehrgerätehaus auf der Halbinsel zwischen Loisach und Loisachkanal  (nähe Weidachmühle)

1876:    Inbetriebnahme der ersten Feuerspritze

1876:    Großbrand Weidachmühle

1889:    Schuldaufnahme und Bieraufschlag für Neubau des Feuerwehrgerätehauses

1915:    Anschaffung einer Feuerwehrleiter (bis dato im Besitz der FFW)

1925:    50-Jahrfeier der FF-Weidach

1927:    Neubau Feuerwehrgerätehaus an der Weidacher Hauptstraße 14

1928:    Gasthaus „Zur Linde“ am Nantweiner Friedhof wird neues Vereinslokal

1929:    Brand Obermühle – Unterstützung durch die FF-Weidach

1929:    Gründung einer Wasserwacht durch die FF-Weidach

1933:    Beschluss zur Anschaffung einer Standarte

1934:    Kommandant wurde erstmals vom Bezirks- bzw. Branddirektor bestimmt

1935:    Pflichtfeuerwehr für alle männlichen Bewohner von Weidach

1938:    FF-Weidach wird aufgelöst und die Wehr der Feuerschutzpolizei unterstellt

1943:    Brände nach Bombenangriff - Notabwurf eines britischen Bombers

1946:    FF-Weidach wird wieder auf freiwilliger und vereinsmäßiger Basis aufgebaut

1952:    Plan zum Kauf eines Feuerwehrfahrzeugs gefasst

1954:    Inbetriebstellung der Feuersirene im Ortsteil Weidach

1955:    Sanierung des Feuerwehrgerätehauses

1956:    Modernes Spritzenfahrzeug in Dienst gestellt

1961:    Brandstiftungsserie in Weidach und Dorfen

1963:    Großbrand Schloss Eurasburg - Unterstützung durch die FF-Weidach

1965:    Erneuerung der Standarte

1970:    Gasthaus Grüner Baum wird neues Vereinslokal

1971:    Neues Löschfahrzeug beantragt (LF8) 

1974:    100-Jahrfeier der FF-Weidach

1976:    FFW richtet zusammen mit dem FC Weidach seines ersten Faschingsball aus

1976:    Gebietsreform - FFW bleibt weiterhin eigenständige Wehr

1980:    Gründung Jugendfeuerwehr

1985:    Planungsbeginn für den Bau eines neuen Feuerwehrgerätehauses

1988:    Indienststellung Mehrzweckfahrzeug (MZF)

1988:    Brand Pflegeheim Riedhof – Unterstützung durch die FF-Weidach

1990:    Sturmtief Vivien und Wiebke bescherte der FF-Weidach an einem Tag 16 Einsätze

1993:    Sturm zerstört Schlauchturm des Gerätehauses

1994:    120-Jahrfeier der FF-Weidach

1995:    Großbrand Haderbräu in der Altstadt von Wolfratshausen

1996:    Einweihung des neuen Feuerwehrgerätehauses an der Weidacher Hauptstraße 32

1997:    Brand Weidachmühle

1999:    Jahrhunderthochwasser bescherte der FF-Weidach einsatzreiche Tage

2000:    Die Jugendgruppe der FF-Weidach nimmt zum ersten Mal zwei Mädchen auf

2000:    Feuerwehr Weidach wird zum eingetragenen Verein (e.V.)

2001:    Indienststellung Löschgruppenfahrzeug (LF8/6)

2001:    Verabschiedung einer neuen Vereinssatzung

2007:    Indienststellung Mehrzweckfahrzeug (MZF)

2007:    Inbetriebnahme MOBELA (mobile Lautsprecheranlage)

2010:    Neue integrierte Leitstelle in Weilheim in Betrieb genommen

2012:    Anschaffung Gasmessgerät

2014:    Atemschutzgeräte werden auf CFK-Flaschen umgestellt

2015:    FF-Weidach bekommt neue rote Einsatzkleidung

2015:    Einführung Digitalfunk auf Landkreisebene

2016:    Inbetriebnahme Rüstsatz Bahn und Anschaffung eines neuen Bahnanhängers

2017:    FF-Weidach beteiligt sich am Crowdfunding zur Finanzierung neuer Geräte

2017:    Stadt Wolfratshausen beauftragt Feuerwehrbedarfsplanung

2018:    Gründung Fachbereich Strömungsretter

2018:    Großbrand Reiterhof Icking – Unterstützung durch die FF-Weidach

2018:    Das Eintrittsalter in die Jugendfeuerwehr wird auf 12 Jahre herabgesetzt

2018:    Ersatzbeschaffung Hebekissen 

2018:    Anschaffung einer zweiten Wärmebildkamera

2019:    Schneechaos im Alpenraum – arbeitsreiche Tage für die FF-Weidach

2019:    Umbau MZF

2020:    Ersatzbeschaffung Atemschutzgeräte

2020:    Stadtrat beschließt Erweiterung des Feuerwehrgeätehauses Weidach

2021:    Ersatzbeschaffung Lüfter